5 wichtige Elemente, die auf Ihrer Makler-Webseite nicht fehlen dürfen

Artikel von Daniel Heller
25.11.2022

Der Immobilienmarkt ist im stetigen Wandel und gerade jetzt, wo die Zinsen steigen, ist es umso wichtiger, dass Ihre Online-Präsenz keine Interessenten abschreckt.

Denn ihre Immobilienmakler-Webseite ist nach wie vor eine der besten Möglichkeiten, sich online zu etablieren und von potentiellen Interessenten gefunden zu werden.

Und „nur eine Webseite“ zu haben, reicht heutzutage nicht aus.

Dafür ist die Konkurrenz mittlerweile viel zu stark.

Ihre Webseite benötigt die richtigen Designelemente, um in dem umkämpften Feld hervorzustechen und in den (lokalen) Suchergebnissen ganz oben zu landen.

Und wenn wesentliche Elemente fehlen, verlieren Sie Kunden, sobald sie auf Ihrer Webseite ankommen.

immobilienmakler apps tools blogimage

Hier sind fünf essentielle Elemente einer erstklassigen Immobilienmakler-Webseite.

Sinnvolle Navigation

Dass die Webseite einfach zu navigieren ist, ist wichtiger als eine atemberaubende Optik – auch wenn es natürlich hilfreich ist, wenn Ihre Webseite toll aussieht.

Eine gute Navigation bedeutet, dass Ihre Webseite einfach und leicht zu bedienen ist.

Etwaige Besucher müssen nicht lange nach den für sie wichtigen Informationen suchen und sollten ohne großen Aufwand herausfinden können, was Sie anbieten und wie sie Sie kontaktieren können.

Es gibt auch ein paar Dinge, die Sie nicht tun sollten.

Machen Sie Ihre Webseite zum Beispiel nicht zu kompliziert.

Faustregel: Jede Unterseite auf Ihrer Webseite sollte nur zwei, drei Klicks von der Homepage entfernt sein.

Zeigen Sie Ihre Alleinstellungsmerkmal

Ihr Alleinstellungsmerkmal sollte für jeden, der Ihre Webseite besucht, sofort ersichtlich sein. 

Bevor ein Besucher etwas anderes tut, sollte er wissen, was Sie ihm bieten und warum er Sie beauftragen sollte.

Das können zum Beispiel …

  • Ihre lokale Kenntnisse
  • ein außergewöhnlicher Service
  • eine Verkaufsgarantie

… oder die Fähigkeit sein, auch schwierige und besondere Objekte zu vermitteln oder zu finden.

Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass man sich für Sie entscheidet.

Rezensionen

Wenn Sie das Vertrauen potentieller Leads gewinnen wollen, noch bevor Sie mit Ihnen gesprochen haben, sollten Sie auf Social Proof setzen.

Die meisten Menschen werden versuchen, eine zweite Meinung über einen Makler oder Vermittler einzuholen, mit dem sie zusammenarbeiten möchten.

Das geschieht entweder über das Nachhaken bei Bekannten oder Nachbarn, aber immer öfter auch über Google.

Sie können davon ausgehen, dass potentielle Interessenten Ihren Namen / Ihr Unternehmen googlen werden, bevor Sie kontaktiert werden. 

Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass auch Ihr Unternehmensprofil bei Google (früher Google My Business) auf dem neusten Stand und optimiert ist, sowie eine Menge guter Bewertungen vorweisen kann.

testimonial screenshot

Die besten, authentischen Bewertungen erfolgreicher Kunden sollten Sie auf Ihrer Webseite platzieren. So können Sie Besuchern „beweisen“, dass Sie ein guter Immobilienmakler sind.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass die Testimonials nach Möglichkeit auch Bilder der Kunden enthalten – das sorgt für noch mehr glaubwürdigkeit.

Ein Blog

„Immobilien“ sind ein Thema, wo Content Marketing hervorragend funktioniert.

Ähnlich wie bei den Kundenstimmen, hilft Ihnen ein starker Blog dabei, Vertrauen aufzubauen, noch bevor Sie mit dem Interessenten gesprochen haben.

Auf Ihrem Blog können Sie die verschiedensten Themen behandeln, so lange sich diese mit Ihrer Maklertätigkeit verbinden lassen.

Ganz egal, ob es sich dabei um Tipps zum Verkauf, dem Beantworten von häufigen Fragen oder Neuigkeiten aus dem Stadtteil, in dem Sie tätig sind, handelt.

webdesign immobilienmakler webseite 1280 720 px

Ein Blog ermöglicht Ihnen, Ihre Auffindbarkeit in den Suchergebnissen drastisch zu steigern, da Sie sich als Experte positionieren.

Kurz gesagt:

Sie können Ihr Fachwissen unter Beweis stellen und Vertrauen bei Ihren Kunden aufbauen.

In dem Artikel „3 Gründe, warum Immobilienmakler einen eigenen Blog brauchen“ geben wir Ihnen weitere Tipps zum Thema. Jetzt lesen.

Formulare zur Leadgenerierung (& mehr)

Ihre Webseite sollte überall über optimierte Formulare verfügen.

So sollte auf jeder Seite die Möglichkeit für Besucher bestehen, Ihnen ihre Kontaktdaten zu übermitteln, damit Sie mit ihnen über den Kauf oder Verkauf eines Hauses sprechen können. 

Außerdem sollte jedes Formular einwandfrei funktionieren.

Keine Kontaktanfrage sollte tagelang im Posteingang verweilen! Schnell zurückzurufen, kann darüber entscheiden, ob Sie den Maklerauftrag bekommen oder doch die Konkurrenz.

Neben dem Kontaktformular sollten Sie auch verschiedene Formulare als Leadgeneratoren nutzen.

immobilienbewertung lead generator

Formulare zu …

  • Immobilienbewertungen
  • Erbimmobilien
  • Scheidungsimmobilien
  • Immobilienverkauf im Alter

… können dabei helfen, desinteressierte Besucher in heiße Leads zu verwandeln.

Hinweis: Immer mehr Immobilienmakler setzen auf die Makler-Software von onpreo, um diese Formulare und Landing Pages effektiv zur Kundenakquise zu nutzen. Hier finden Sie mehr Informationen.

Bonus-Tipp: Professionelles, konsistentes Auftreten

Bei Ihrer Webseite sollten Sie das Wort Konsistenz großschreiben.

Achten Sie also darauf, dass Sie auf der gesamten Webseite eine einheitliche Bildsprache verwenden, bis hin zum gleichen Wortlaut.

Auf jeder Unterseite andere Farben und ein anderes Design zu verwenden, sollten Sie also tunlichst vermeiden.

Achten Sie ebenso darauf, dass Sie nur qualitativ hochwertige Bilder und Videos verwenden.

Verwenden Sie Bilder oder Videos von schlechter Qualität auf Ihrer Webseite, werden sich Besucher fragen, wie es um die Qualität Ihrer Dienstleistungen bestellt ist.

Und da immer mehr Menschen mobil im Internet unterwegs sind, sollten Sie ebenso darauf achtgeben, dass Ihre Webseite auf Mobilgeräten hervorragend aussieht und alle Funktionen fehlerfrei funktionieren.

Eine mobile Webseite, die nur eine reduzierte Version Ihrer „richtigen Seite“ ist, wird jetzt und auch in Zukunft keinen Erfolg mehr bringen.

Abschließend lässt sich sagen, dass Sie sich zuallererst vergewissern sollten, dass alle diese fünf Elemente vorhanden sind, bevor Sie Zeit, Geld oder Mühe in Google Ads oder andere Marketing-Strategien investieren.

Wünschen Sie sich Unterstützung bei der Erstellung einer professionellen Maklerwebseite, können Sie unter www.onpreo.com ein kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren.

Zum Blog

Exklusive Marketing-Tipps für Immobilienmakler

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um sofortigen Zugang zu unserer exklusiven Wissensdatenbank zu bekommen und regelmäßig neue Marketing-Tipps für Immobilienmakler in Ihrem Postfach zu lesen.

Ihre Daten sind sicher. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Die bessere Art, intelligent und professionell Immobilien zu akquirieren

Die intelligente Makler-Software, die Immobilienmakler mit Technologie unterstützt

© Alle Rechte vorbehalten. onpreo 2022