Altbau

Definition & Erklärung

Eine allgemeingültige Definition des Wortes Altbau gibt es in Deutschland bisher nicht.

Oft werden Bauten, deren tragende Bauteile sich in ihrem letzten Lebensabschnitt befinden, als Altbauten bezeichnet. Meist beziffert man diese Lebensdauer auf 80 Jahre. Somit wäre ein Gebäude, dessen tragende Teile mehr als 60 Jahre alt sind, ein Altbau.

Andere Definitionen beziehen sich eher auf die generelle Bauweise.

So werden dort Häuser, deren Charakteristika in heutigen Neubauten in aller Regel nicht mehr zu finden sind, als Altbauten bezeichnet.

Darunter fallen unter anderem Fachwerkhäuser, Kastenfenster oder Mauerwerkswände.

Auch hohe Decken, kleine Speisekammern und Stuck werden des Öfteren als Charakteristika von Altbauten genannt.

Noch mehr Immo-Wissen:

Entdecken Sie jetzt unser Immobilien-Magazin
mehr Artikel anzeigen
Noch mehr Immobilienwissen
Bundbalken
Binderbalken
Hängewerk
Gutachter­ausschuss
Grundstückswert
Grundsteuermessbetrag
Grundsteuer
Grundschuld
Grundriss
zum Glossar