Home Staging: Was Sie wissen müssen (+ Checkliste)

Artikel von Noah Frohn
04.11.2022

Home Staging ist die professionelle Aufbereitung von Teilen einer Immobilie zur Verkaufsförderung.

Mit perfekt ausgestatteten Wohnräumen erzielen Sie als Immobilienmakler so in kürzester Zeit den bestmöglichen Preis. Potentielle Käufer suchen nach ihrem Traumhaus, aber nicht nach den persönlichen Vorlieben des Vorbesitzers.

home staging interior design blogimage 8

Genau das ist das Erfolgsgeheimnis beim Home Staging. 

Exotische Einrichtungen, leere Flächen und kleine Schönheitsfehler, wie Marode Türen, verwilderte Gärten und abgedunkelte Räume behindern oft den Verkaufserfolg und hinterlassen ihre Spuren durch einen langwierigen Verkaufsprozess und nicht selten durch Preisnachlässe.

Daher empfehlen wir Ihnen, eine Immobilie vor dem Verkauf aufzuwerten. 

Gerade Sie als Immobilienmakler sollten ein gutes Auge für die einzelnen Räume entwickeln und schauen, dass diese wirklich bestmöglich präsentiert werden. 

Für Einzelpersonen:

Beim Home Staging spielt es keine Rolle, ob Sie Ihre Immobilie mit oder ohne Makler verkaufen: Für Sie ist diese Zeit oft mit vielen Problemen verbunden, mit denen Sie sich normalerweise nicht auseinandersetzen müssen und vor allem wollen.

home staging interior design blogimage 2

Dazu gehört auch die perfekte Präsentation Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung, um möglichst viele Käuferinteressenten anzusprechen.

Als Experten für leidenschaftliches Immobilienmarketing steht Ihnen onpreo gerne zur Seite und begleitet Sie mit Rat und Tat in allen Bereichen Ihrer kompletten Immobilienpräsentation.

Inserieren Sie Ihre Immobilie mit einem perfekten Home Staging für den bevorstehenden Verkauf – ob noch verfügbar oder leer – und erhöhen Sie die Anzahl echter Käufer, ohne es mit „Billigjägern“ zu tun zu haben. 

Für Immobilienmakler:

Gerade in einer Zeit, in der die Zinsen wieder ansteigen und sich Immobilien nicht mehr wie warme Semmeln verkaufen, müssen Sie als Makler mehr denn je innovativ sein und sich von der Masse abheben.

Viele mittelständische Makler oder Einzelkämpfer tun sich zunehmend schwer, ihre Objekte perfekt zu präsentieren.

Nur wer seinen Kunden einen echten Mehrwert bietet, kann auch in Zukunft am Markt bestehen und erfolgreich agieren und vor allem:

Genügend Käuferinteressenten gewinnen, um das Objekt bei steigenden Zinsen schnell zu verkaufen.

Was kostet Home Staging?

Diese Angaben sollen Ihnen einmal ein Gefühl für die Preise eines professionellen Home Stagings geben. (Es handelt sich dabei um Durchschnittswerte). 

  • Wohnfläche bis 100 Quadratmeter: Im Schnitt 250 bis 300 €
  • Wohnfläche von 100 bis 200 Quadratmetern: Im Schnitt 350 bis 400 €
  • Bei Wohnflächen ab 200 Quadratmetern wird in der Regel ein individuelles Angebot angeboten.

Was sind die Vorteile von Home Staging beim Immobilienverkauf?

Home Staging regt nicht nur die Fantasie potentieller Käufer an, sondern hilft auch, ihre Kaufentscheidungen zu vereinfachen. Dank des Home Staging erkennen potentielle Käufer das wahre Potenzial der Immobilie.

home staging interior design blogimage 3

Weiterhin garantiert das warme Interieur positive Emotionen bei potentiellen Käufern während des Besichtigungstermins und beeinflusst so die Kaufentscheidung.

All diese Faktoren tragen dazu bei, die Gesamtverkaufszeit um bis zu 50 % zu verkürzen.

Bessere Verkaufschancen zum besten Preis

Home Staging verkürzt nicht nur die Gesamtverkaufszeit. Es kann dabei helfen, die Immobilie zu einem deutlich höheren Verkaufspreis zu verkaufen.

Dank Home Staging rücken die Eigenschaften der Immobilie in den Vordergrund und liefern Ihnen als Immobilienmakler starke Argumente für einen höheren Verkaufspreis. Dadurch ist es möglich, das Objekt für einen bis zu 15 % höheren Preis zu verkaufen. 

home staging interior design blogimage 1

Immobilienvermarktung ist weniger kompliziert

Home Staging kann Sicherheit bei der Kaufentscheidung schaffen und die Angst vor dem Kaufpreis nehmen. Unnötige Besichtigungstermine für Käufer und Verkäufer entfallen.

Das Home Staging-Layout gibt den Ton für Ihre Immobilienfotos an, damit Sie beim Start und bei der Vermarktung die gewünschte Aufmerksamkeit erhalten.

Home Staging in Zahlen und Fakten

Der Fachverband Deutscher Wohnungsausbau- und -ausbauverband e. V. erstellte interne Statistiken nach Meinungsumfragen der Mitglieder.

home staging interior design blogimage 6

Home Staging kann folgende Erfolge dokumentieren:

  • Die Zeit zum Verkauf eines Objektes wird mindestens halbiert.
  • Der Verkaufspreis wird um 10 bis 15 % erhöht.
  • In weniger als drei Monaten waren 80 % der Immobilien verkauft.
  • 78 % sind vollständig phasenweise.
  • 63 % der Mieter vermieten leerstehende Objekte, gefolgt von älteren Objekten, mit stark steigender Auslastung.
  • Die Zahl der Anträge hat sich von 2011 bis 2013 verdoppelt.
  • Die meisten Anträge werden über Makler gestellt.
  • Die Zahl der Privatverkäufer ist gestiegen.
  • NRW verzeichnete die meisten Home Staging-Aufträge.

Quelle: www.dghr-info.de

Checkliste: Home Staging für bewohntes Eigentum

Die verschiedenen Aspekte, welche wir Ihnen im Folgenden erklären werden, sorgen dafür, die Immobilie besser präsentieren zu können.

home staging interior design blogimage 5

Unsere Home Staging-Checkliste zeigt Ihnen die wichtigsten Punkte, um das zu verkaufende Objekt für einen erfolgreichen Besichtigungstermin zu präsentieren – für einen perfekten, ausgefeilten ersten Eindruck!

Home Staging (Outdoor)

Grünanlage

  • Den Rasen mähen.
  • Beseitigen Sie Unkraut und Überwucherung.
  • Reinigen Sie den Gang von Laub und Moos.
  • Schneiden Sie Bäume, Hecken und Sträucher.
  • Streichen Sie gegebenenfalls Zäune, Mauern und Tore.
  • Reinigen Sie die Oberfläche und prüfen Sie, ob die Beschichtung vollständig ist. Eingangsbereich:
  • Entfernen Sie Mülleimer aus der Live-Ansicht.
  • Stellen Sie die Pflanze in eine Vase neben der Haustür.
  • Ersetzen Sie gegebenenfalls den Türwischer.
  • Wische Haustür, Fenster und Briefkasten ab. Wenn möglich, arrangieren Sie eine Sitzgelegenheit, z. B. ein Sofa. 

Garage

  • Reinigung.
  • Ölflecken reinigen und entfernen.
  • Entsorge alles Unnötige wie Mülleimer und altes Papier.
  • Überprüfen Sie den Zustand von Mauern und Toren und reparieren Sie diese gegebenenfalls.

Home Staging (Indoor)

Zunächst einmal gibt es ein paar grundlegende Dinge zu beachten, wenn man Home Staging im Indoor-Bereich durchführen will.

Je mehr Räume und Platz das Objekt besitzt, desto höher ist der wahrgenommene Wert der Immobilie.

  • Halten Sie also alle Böden und Oberflächen sauber, glänzend und ordentlich.
  • Achten Sie auch auf den Inhalt aller eingebauten Möbel.
  • Befreien Sie die Immobilie von jeglicher Unordnung.
  • Überprüfen Sie, ob alle Türen und Fenster leichtgängig und leise öffnen und schließen.
  • Lüften Sie alle Räume unmittelbar vor der Besichtigungszeit. So sorgen Sie für ein gutes Raumklima und schaffen eine angenehme Temperatur.
  • Rauchen Sie während des Besuchs nicht und entfernen Sie alle Aschenbecher.
  • Kümmern Sie sich um Haustiere und entfernen Sie ihre Ausrüstung.

Heben Sie die Immobilie deutlich hervor!

  • Schalten Sie auch an sonnigen Tagen alle Lichter ein.
  • Jalousien bei guter Sicht ganz öffnen.
  • Ersetzen Sie defekte Glühlampen und ersetzen Sie sie durch die maximal zulässige Leistungsangabe. Die beste Glühbirne macht den dunklen Raum gemütlicher und geräumiger.
Unser Tipp: Verzichten Sie auf saisonale und persönliche Dekorationen. 

Eingangsbereich

  • Sind die Türwischer sauber und in gutem Zustand?
  • Ist in der Umkleidekabine genug Platz für einen Besuchermantel?
  • Werden alle Schuhe in einem Schuhregal aufbewahrt?
  • Entfernen Sie alle persönlichen und losen Gegenständen. 

Wohnzimmer

  • Stellen Sie alle Möbel und Tische an ihren perfekten Platz.
  • Schieben Sie den Stuhl mit der Hand vom Tisch weg.
  • Entfernen Sie alle persönlichen Gegenstände wie Fotos, Zeitschriften und Urkunden. Platzieren Sie Sofakissen und Dekorationsartikel optimal.
  • Eine Gruppe frischer Blumen - Gibt einen guten Geruch. 
  • Im Winter: Wenn Sie eine Heizung haben, schalten Sie sie ein.
  • Bei angenehmen Temperaturen: Fenster öffnen. 

Küche

  • Sind alle Ablagen leer und sauber?
  • Sind die Waschbecken und Wasserhähne sauber und poliert?
  • Ist der Herd und Backofen sauber und weist keine Gebrauchsspuren auf?
  • Werden die Mülleimer geleert und gereinigt?
  • Befreien Sie sich von persönlichen Gegenständen wie Fotos, Tabellen und Pinnwänden.
  • Legen Sie auch Tablets, Stifte usw. in Schubladen.
  • Kochen Sie mindestens drei Stunden vor dem Besuch nicht, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.
  • Frische Blumen und eine Schale mit frischem Obst.
  • Machen Sie Kaffee – Das Aroma von frisch gebrühtem Kaffee wirkt einladend. 

Badezimmer und Gäste-WC

  • Schaffen Sie Hotelcharakter.
  • Verstauen Sie alle persönlichen Utensilien.
  • Hängen Sie frische und ansprechende Handtücher auf. Sind der Badezimmerteppich und Duschvorhang ansehnlich?
  • Säubern und polieren Sie alle Sanitäreinrichtungsgegenstände und Armaturen.
  • Schließen Sie den Toilettendeckel!
  • Dekorieren Sie z. B. mit einer schönen Duftölflasche, Blütenblätterschalen etc.

Schlafzimmer

  • Schaffen Sie Neutralität in den ganz persönlichen Räumen.
  • Entfernen Sie alle persönlichen Gegenstände und Gebrauchsgegenstände.
  • Decken Sie das Bett mit einem neutralen Überwurf ab und dekorieren Sie es mit ein paar farblich passenden Kissen.
  • Falls nicht vorhanden: Stellen Sie zwei Nachttische, jeweils seitlich des Bettes, mit Beleuchtung auf.
  • Lassen Sie keine Kleidungsstücke sichtbar liegen.
  • Falls der Kleiderschrank transparent ist, lassen Sie ihn relativ leer und aufgeräumt erscheinen.
  • Wenn der Kleiderschrank mit verkauft werden soll, so räumen Sie gründlich und ordentlich auf und lassen Sie keine Fülle entstehen.

Das Kinderzimmer

  • Räumen Sie auf und verstauen Sie Spielsachen in Schränken und Boxen.
  • Entfernen Sie persönliche Dinge wie Poster, Fotos, Aufkleber.
  • Sind alle Ablageflächen und der Schreibtisch freigeräumt?
  • Reduzieren Sie gegebenenfalls die Inhalte der Regale.
  • Decken Sie das Bett mit einer Tagesdecke ab und dekorieren Sie es mit Kissen.

Virtuelles Home Staging: Jetzt über onpreo möglich

Inzwischen wird Home Staging auch virtuell angeboten.

Der Interessent einer Immobilie kann sich dabei online durch die inszenierten Räume bewegen und sich so schnell einen Eindruck von ihnen verschaffen.

Auf diese Weise lässt sich auch vermitteln, ob ein Zimmer genug Platz für eine Schrankwand oder ein großes Bett bietet.

Virtuelles Home Staging hat den Vorteil, dass man sich keine Möbel und Zubehör mehr anschaffen und lagern muss.

home staging interior design blogimage 7

Auch Auf- und Abbau entfallen, weil die Möblierung der Räume ausschließlich am Computer designt wird.

Die Kosten entstehen durch die Software und durch Innenarchitekten, die sich um das virtuelle Einrichten kümmern. Dabei ist die virtuelle Raumgestaltung oft weitaus billiger.

Die virtuelle Raumgestaltung hat zudem den Vorteil, dass man eine Wohnung gleich in mehreren verschiedenen Einrichtungsstilen zeigen und so verschiedene Zielgruppen erreichen kann. 

Fazit: Lohnt sich Home Staging beim Immobilienverkauf?

Zuerst ist zu erwähnen, dass nicht jede Immobilie den gleichen Aufwand im Home Staging hat.

Manche Objekt sind bereits schön ausgestattet, sodass mit wenigen Handgriffen eine perfekte Immobilie präsentiert werden kann.

home staging interior design blogimage 4

Bei renovierungsbedürftigen Immobilien hingegen kann sich das Home Staging alle Male rechnen.

Erzielen Sie bei einer Wohnung, welche Sie normalerweise für 400.000€ verkaufen wollen, einen Verkaufspreis von 440.000€ oder 460.000€, dann hat sich das Ganze definitiv gelohnt. 

Die Vorteile für den Immobilienmakler

  • Schnellere Vermarktungszeit
  • Höherer Verkaufspreis, also mehr Provision
  • Zufriedenere Kunden
  • Vorteile gegenüber der Konkurrenz
Zum Blog

Exklusive Marketing-Tipps für Immobilienmakler

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um sofortigen Zugang zu unserer exklusiven Wissensdatenbank zu bekommen und regelmäßig neue Marketing-Tipps für Immobilienmakler in Ihrem Postfach zu lesen.

Ihre Daten sind sicher. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.
Die bessere Art, intelligent und professionell Immobilien zu akquirieren

Die intelligente Makler-Software, die Immobilienmakler mit Technologie unterstützt

© Alle Rechte vorbehalten. onpreo 2022